- Susanne Hofmann Psychotherapie

Susanne Hofmann
Psychotherapeutin
in Ausbildung unter Supervision
Direkt zum Seiteninhalt


Das Erstgespräch
 
Das Erstgespräch dient vor allem dem gegenseitigen Kennenlernen. Für den Prozessverlauf ist es von großer Bedeutung, ob eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Ihnen und mir besteht.

Im weiteren Gespräch stehen Ihre Beweggründe im Mittelpunkt, das heißt warum Sie sich für eine Psychotherapie oder Beratung entschieden haben,

Auch Ihre Motivation und Erwartungen an mich sind im Erstgespräch Thema. Ebenso die Rahmenbedingungen, die ebenfalls wichtig für eine gute Zusammenarbeit sind, z. B. die Methode mit der ich arbeite, in welchem Setting die Sitzungen stattfinden werden (Einzel- Gruppen- oder Paarsitzungen), die Häufigkeit der Sitzungen, die Kosten und die Absageregelung, falls Sie einen vereinbarten Termin kurzfristig nicht wahrnehmen können.

Verschwiegenheit

Als Psychotherapeutin und Sozial- und Berufspädagogin unterliege ich einer gesetzlich vorgeschriebenen Verschwiegenheitspflicht, und zwar während und nach Abschluss der Psychotherapie oder Beratung. Das bedeutet, dass die Gespräche streng vertraulich sind - auch gegenüber nahen Angehörigen, Ehepartner oder Behörden. Dadurch ist ein geschützter Rahmen und ein sicherer Ort für die psychotherapeutischen oder beratenden Gespräche gewährleistet.

Dauer der Sitzungen und Kosten

Eine  Therapie- oder Beratungsstunde, auch Einheit oder Sitzung genannt, dauert je nach Setting (Einzel-, Paar- oder Gruppensetting) zwischen 50 Minuten und 150 Minuten und beginnt mit dem vereinbarten Zeitpunkt.


Die Kosten betragen pro Stunde:

  • für Einzelsetting € 60,-
  • für Paarsetting € 70,-
  • für Gruppensetting pro Teilnehmer € 40,- für 150 Minuten

Eine Kostenrückerstattung durch die Krankenkasse ist derzeit nicht möglich.
Zurück zum Seiteninhalt